Cracked – Nulled – Serial – ProgrammDownload

Kostenlose Programme im Internet downloaden. Cracked, Nulled oder mit KeyGenerator um das Programm kostenfrei zu aktivieren. Die Suchergebnisse in diesem Bereich sind uneinschätzbar, der Markt eine Möglichkeit, um sich eine goldene Nase zu verdienen. Kostenloses findet man zu Hauf, doch was man als Surfer bekommt, ist meist noch viel mehr. Viren wären die harmlosere Variante.

Die kostenlosen Programme

Ich weiss, ich lebe auch auf diesem Planeten. Wir können kein Geld drucken und unsere materiellen Werte sind begrenzt. Deswegen gucken wir uns ab und an im Internet um, um so vielleicht doch mal ab und an etwas Geld zu sparen. Manche Programme sind ganz einfach nicht bezahlbar und die Suche führt uns dann auf gängige Seiten, die uns kostenlose Varianten anbieten. Die Frage, die Sie sich dabei stellen sollten, ist ganz einfach: Warum?

Warum stellt jemand eine gecrackte Windows Version ins Internet, warum einen KeyGenerator für teure Programme, warum Versionen von den Top Programmen, die genulled und nicht mehr zuzuordnen sind? Denken wir ganz einfach, die Menschen sind nett und die Hacker fahren die Robin Hood Masche. Nehmt es den Reichen und gebt es dem Volk. Sicher wäre das eine schöne Sichtweise und können Sie damit leben, so gratuliere ich Ihnen zu der Rosa Brille. Die Welt muss ein wunderbarer Ort für Sie sein. Sie glauben auch an den Weihnachtsmann und dass es keine Standesunterschiede in einer Gesellschaft gibt, die keine Stände haben sollte und das auch propagiert? Ich muss dann leider nur lächeln. Nicht ironisch und auch nicht abwertend, einfach nur aus Verständnis, denn so lebt es sich einfach leichter. Der Mensch ist wie er ist und die Welt, die sich nach ihm formt, wird sich nicht in absehbarer Zeit ändern.

Habe ich Sie jetzt noch nicht verschreckt? Sind Sie noch da? Das ist gut. Dann ist noch nicht alles verloren. Dann gehen wir weiter im Thema dieses Artikels und öffnen Ihnen wenigstens in diesem Bereich die Augen. Manches werden Sie schon erahnt haben, manches wissen und wiederum Anderes nie von gehört haben.

Die Viren

Das ist die verbreitete Methode, die auch die Medien schon sehr oft außerhalb des Internets veröffentlicht haben. Hacker packen ihre Viren in solche “freien” Programme und nutzen Ihren neutralen Zugriff, den Sie auf Ihr kleines Netzwerk haben, um ihre selbstgeschriebenen Programme zu verbreiten. Die Funktionen dieser kleinen Viren, Trojaner sind dann unterschiedlich. Entweder werden Ihre persönlichen Daten ausgelesen, über Keylogger die Anmeldedaten übertragen, so dass der Urheber sich Zugang zu Ihren Accounts verschaffen kann. Wenn Sie jetzt kein TopManager sind, wird er nicht viel finden, was er direkt benutzen kann. Aber er kann z.B. Ihren MSN Account benutzen, um E-Mails mit den Viren weiterzuschicken, IP zu loggen, die er für fragwürdige Aktionen nutzen kann, E-Mail Adressen und Bankdaten, die er verkaufen oder selber nutzen kann.

Das sind Sachen, Dinge, die Sie zum größten Teil kennen. Sie haben Virenscanner laufen, die Sie schützen? Viele dieser kostenlosen Virenscanner, sind selber Tools, die in den grau Bereich gehören. Eine Masche, um Sie dazu zu bringen upzudaten, zu bezahlen und sich anzumelden. Tools um Geld zu verdienen und manches mal erst unter dem Schein des Schutzes, Ihnen in Wirklichkeit selber Viren einschläusen. Das Praktische? Diese Programme laufen neben her und haben so direkten Zugriff auf das Internet und können direkt an den Urheber übertragen. Welche Programme Sie nehmen können? Bekannte Firmen, von der Urheber Seiten, keine Zwischen Downloads, die nur den Anschein erwecken, das Original zu sein.

Die Download Portale

Was Sie stutzen lässt, ist sehr wahrscheinlich die Tatsache, dass es Internetseiten gibt, die Millionen Zugriffe haben und Downloads in aller Öffentlichkeit anbieten ohne jemals dicht machen zu müssen. Nun einer seits, gibt es da natürlich den Schutz des FileHosters. Er bietet nur den Platz an. Was die jeweiligen Nutzer dann hochladen, dafür kann er nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Sicher obliegt es ihm, sollte eine Copyright Verletzung publik werden, diesen User zu sperren und die jeweilige Datei zu löschen. Aber es kann und wird nicht von ihm verlangt, jede Datei zu überprüfen. Das ist unmöglich und eine nicht zumutbare Aufgabe. Man verfolge zu diesem Thema einfach mal die gängigen Urteile zu dem Dienst rapidshare.

Andererseits gibt es natürlich auch die Portale, die man nicht zuordnen kann. Es gibt Dienste im fernen Ausland, die über das Internet nur Klicks entfernt sind, die es anbieten, Domains über Zwischenmänner zu registrieren, die eine Webseite dann in einem Land hosten, wo es eine vollkommen andere Rechtslage gibt oder auch dementsprechend fast keine. Das Zahlungsmittel für diesen Bereich ist das E-Gold, dass man sich über verschiedene Wege auch besorgen kann und so ein Zahlungsmittel hat, das nicht direkt und einfach zurückzuverfolgen ist. Dann noch ein Tool zur AccountErstellung, um z.B. bei MSN ein E-Mail Postfach anzulegen, wo alles per Random generiert wird, man nur noch das Captcha eingeben muss, die versteckte IP über gängige Tools und man kann als Betreiber der Seite nicht mehr ausgemacht werden. So eine Domain dann lahmzulegen kann dauern, denn gibt es keinen Ansprechpartner, ist im Whois einer Domain irgendwer in einem abgelegenen Kaff angemeldet, greift unsere Gesetzeslage dort nicht unter Umständen und das jeweilige Land interessiert es nicht.

Das Geld Verdienen in der Grau Zone

Das Potential in diesem Bereich ist enorm. Nirgendwo sonst ist es so einfach sich eine goldene Nase zu verdienen als in einer Gegend, wo “Kostenlos” und “Gratis” in einer Hand liegen. Porno war mal das riesen Geheimnis für den Reichtum im Internet, aber mittlerweile ist es dieser Bereich.

Die teuren Abos

Einerseits gibt es da die offensichtlichere Methode, die Unmengen an Downloads anbieten und den suchenden Surfer, der sich da in die Illegalität begibt, ohne zu wissen, worauf er sich einlässt, in die Falle locken. Sie kennen das. Sie klicken etwas in z.B. google an, werden weitergeleitet und landen auf genau der gecrackten Version, die Sie stundenlang suchen. Jetzt download angeklickt und Sie landen auf einer Seite, die Ihnen im Nebenher ein Abo aufzwingt. Dies ist, wie ich es bezeichnen würde, die offensichtlichere Methode, die aber immer noch funktioniert und auch jeder in diesem Bereich gerne benutzt.

Die unsichtbare Methode

Die nicht so offensichtliche Methode umfasst den Datei Upload. Es gibt eine Möglichkeit, die ich Ihnen aber nicht genau beschreiben werde, sondern nur des Wissen halber umschreibe, damit Sie wissen, was möglich ist.

Man kann sich eine kleine .bat Datei schreiben, die man über ein Programm laufen lässt und diese dann in eine .exe Datei umwandelt. Dann über die eigene Windows Version, windows bietet das witzigerweise von Haus aus an, an eine gedownloadete Datei bindet. Man lädt sich also eine Datei egal ob Torrent oder .rar oder .exe runter und öffnet ,entpackt diese. Man bindet seine eigene kleine exe Datei daran und lädt sie wieder hoch unter dem gleichen Namen. Was passiert? Jeder, der sich diese Datei runterlädt, und diese dann ausführt, führt auch meine kleine .exe aus und je nachdem, was ich da rein gepackt habe, verdiene ich Unmengen daran. Sagen wir über Seitenaufrufe, irgendwelche affili Seiten, Links, über die ich bezahlt werde.

Sie verstehen? Deswegen gibt es Unmengen an kostenloser Downloads. Die Möglichkeiten damit Geld zu verdienen sind riesig. Sagen wir auf offensichtliche Weise, der unsichtbaren. Verdienen tut man auf jeden Fall daran. Die Frage ist immer, was der jeweilige Webmaster, Uploader wirklich im Hintergrund damit erreichen will. Und das wissen Sie als Surfer einfach nicht. Sie wissen nicht, was er kann, was er weiss und welche Tools er benutzt, die Sie denken ganz einfach über das Virenprogramm stoppen zu können.

Fazit

Lassen Sie die Finger davon. Es lohnt sich doch, für manche Programme den einen oder anderen Euro auszugeben. So viel sind sie doch wert. Läuft es schief, so biete ich Ihnen gerne den Satz an: “Ich habe es Ihnen doch gesagt.”

Lies doch mal