Blog Kataloge – RSS Verzeichnisse und ihre Backlinkpflicht

Es gibt so einige Verzeichnisse, viele Listen und Verzeichnisse, wo man als Webmaster, Blogger sich eintragen sollte, wird und in gewisser Weise auch muss. Aber ist das wirklich immer von Vorteil? Sollte man das wirklich bei jedem Verzeichnis machen und ist die Backlinkpflicht manchmal nicht doch eher schädlich?

Die Verzeichnisse – Kataloge

Es gibt sehr viele in den Weiten unseres Internets. Ganz ohne Frage. Verbreitet ist, dass man sich als Webmaster, der nach dem Erfolg greift, am Besten überall einträgt. Fakt ist, Sie müssen schon mal gar nichts. Und nur die Erfahrung wird Ihnen mit der Zeit zeigen, was sich wirklich lohnt, was rausgeschmissene LinkPower ist, vor allem wenn ein Backlink gefordert wird. Wer die Methode dahinter verstehehen will, den verweise ich auf einen anderen Artikel, der das Thema streift und gerade auch in Bezug auf den PR sehr schön erklärt. Natürlich könnte ich es sinngemäß abtippen, umformulieren, aber ab und zu, sollte man auch die Arbeit eines Anderen würdigen und hinter dieser Artikel Reihe steckt wirklich viel Arbeit. Dort erfahren Sie, was es wirklich mit dieser Backlinkmethode hinter sich hat. Wer im Endeffekt daran gewinnt und wie das geschieht. Einfach formuliert geben Sie PR ab und bekommen noch weniger zurück. Erstmal der Link, dann verstehen Sie es. Kommen Sie nur zurück, denn damit ist der Artikel noch nicht gelaufen. Wulffy`s Blog Ist eine etwas längere Reihe, aber es lohnt sich da mal durchzusteigen.

Was also sollte man tun?

Die Frage ist einfach, welche Verzeichnisse brauchen Sie wirklich? Wofür sind Sie bereit ein kleines Risiko einzugehen? Wo bekommen Sie erfahrungsgemäß mehr zurück als Sie geben? Besucher und Links?

Nach meinen Erfahrungen steht der Blogcatalog an erster Stelle. Sehen Sie sich die Seite eines meiner Blogs an. Die anderen warten noch auf Freischaltung. Blogcatalog Ihr Blog bekommt eine eigene TagWolke, die Tags werden also auch noch mit verlinkt und so bietet sich ein breites Spektrum an zurückverweisenden Links. Einige Besucher habe ich darüber schon bekommen und um so mehr Artikel, um so mehr Tags, um so mehr werden es.

Die anderen Verzeichnisse, die Sie in meinem Footer finden, sind auch für Besucher nicht schlecht. Viele geben weiter und schicken Ihnen mit der Zeit so einige Besucher. Auch die Führung in google wurde positiv beeinflusst, so meine Erfahrung.

Ganz sicher müssen Sie sich nicht überall eintragen, suchen Sie einfach und probieren Sie aus.

Die RSS Listen – Backlink – Nein, danke

Was aber unablässlich wirklich wichtig ist, sind die ganzen nervigen RSS Verzeichnisse. Ich bereite gerade einen Artikel mit einer Übersicht vor. Während ich mich langsam überall eintrage, verlinke ich sie in dem Artikel. Denke ich, dass ich so gut wie durch bin, stelle ich ihn ins Internet. Für mich gibt es da nur eine Regel. Wird ein Backlink gefordert, dann nein Danke. Dann brauche ich so ein Verzeichnis nicht. Ich muss nichts stärker machen, was schon alleine durch Teile meines Contents ans Laufen gebracht wird. Nichtsdestotrotz brauche ich die rasche Verbreitung, nützlich sind sie schon. Und manche sind auch auf DoFollow, was für uns interessant ist. Eine egoistische Einstellung, ich weiss. Aber sie werden ja auch schon durch den Artikel gestärkt, wenn er im Netz ist.

Nur ein Aspekt, auf den ich Sie hinweisen wollte, bevor sie sich wild überall eintragen und unter Umständen so viel Anderes stärker machen, als Ihre eigene Seite, die es garantiert nötiger hat.

Lies doch mal