Wo der Weg uns hin trägt

Wir Menschen sind ein Volk des Wanderns. Zu mindestens im Geiste. Denn sonst bewegen wir uns nur wirklich wenn es das Überleben von uns verlangt. Haben wir uns einmal niedergelassen, nun dann bleiben wir in dieser unserer Heimat. Wieso auch nicht, haben wir dort doch unsere Verbindungen, Kontakte und die so schöne Familie. Haben wir uns nach Jahrzehnten etwas aufgebaut, so wollen wir ebenso dabei bleiben und alles tun, um diese Verstrebungen aktiv zu halten. Dabei müssen es natürlich nicht nur Anverwandte sein, nein auch „bloße“ Freunde werden nach Jahren eigentlich zur Familie. Welche Zeitspanne man da jetzt nehmen will, sei einfach dahin gestellt. Auf jeden Fall ist es dann unsere Wahlfamilie, um es so zu bezeichnen. Oder die lieben Arbeitskollegen, die nach Jahren der Zusammenarbeit einem ans Herz gewachsen sind. Wo verbringt der moderne Mensch mehr Zeit als auf der Arbeit? Genau. Und so ergibt sich mit den Jahren ein riesiges Netzwerk aus Menschen und Verflechtungen, die der Zufall, die Begebenheit uns auferlegt haben.

Unsere Wege

Manche Wege wählen wir selbst. Tagein und Tagaus gehen wir sie entlang, wandern sie wie in Trance ab. Wir sind so auf die Routine eingestellt, dass wir monoton schon fast auf ihnen reisen. Es soll nur nach Hause, auf die Arbeit, zu dem Freund gehen. Mehr wollen wir in diesem Moment gar nicht. Und gestört und behelligt werden, das wollen wir am liebsten gar nicht. Behelligt uns dann auch noch eine arme Seele auf der suche nach Kleingeld, so wird diese bloße unverschämte Annäherung mit einem verneinten Nicken und bösen Blick abgetan. Eine Unverschämtheit unsere Pfade zu stören. Oder der versoffene Alkoholiker, der uns auf seinem Irrpfad anrempelt. Manch einer rastet aus, der Andere geht nur angewidert zur Seite. Verständlich ist es, denn im Grunde wollen wir auf unseren Pfaden und Wegen nicht gestört werden. Wir haben den Kopf voll mit eigenen Zielen, eigenen Gedanken vielleicht sogar Sorgen und rechnen so schön hoch in unserem Kopf und berechnen voraus. Da muss schon alles passen und am besten so genau laufen, wie wir es uns gedacht haben. Nun, das Leben hält sich aber nicht daran …

Der ach so schöne Zufall

Ein Blick, eine Berührung, die uns stutzen lässt, aufmerksam aus der Routine aufwachen lässt und uns zwingt stehen zu bleiben. Jeder Mensch trägt sein Schicksal mit sich herum. Und wenn ein Jemand nun Hilfe bei etwas benötigt, egal was auch immer, nur bloßes Kleingeld für den Fahrkartenautomat, dann scannt so ein jemand die Umgebung. er spricht nicht wahllos jemanden an. Nein. Er sucht genau die unbewusst aus, die ihm jetzt hilfreich, vielleicht auch sympatisch erscheinen. So hat er in Sekunden eine Vorauswahl getroffen, die ihm selber so nicht mal bewusst sein muss. Und so führt eine Zufallsbegegnung nur dazu, dass sich zwei treffen, die auf den ersten Blick sowieso harmonisieren würden. Und ist diese Begegnung abgewickelt, man hat sich wieder bedankt und verabschiedet, vielleicht noch das eine oder andere Wort gewechselt, dann mag es sein, dass man sich am nächsten Tag wieder sieht. Und man wechselt das Eine oder Andere Wort. Und mit den Tagen und Wochen entsteht so aus zwei Fremden eine Bindung der Gewohnheit, falls man z.B. immer auf den gleichen Zug wartet. Und irgendwann, siehe da, da wird aus einem Fremden ein Bekannter. Man verabredet sich auch so und unternimmt was zusammen, offenbart sich mehr und mehr sein Inneres, bis man sich vertraut geworden ist. Auf die eine oder andere Weise kennen Sie das sicher auch schon. Aus egal welcher Begebenheit wurde Ihnen ein neuer Vertrauter geboren.

Mit Sicherheit ist es Zufall, wenn man dazu genötigt ist, jemanden Anderen um Hilfe zu fragen. Gerade eine fremde Person. Aber kennt man eine Person ganz und gar, so lässt sich auch vorausberechnen, in welcher Situation er nun hilflos da stehen könnte. Wann er einen Anderen um Hilfe fragen muss. Und ebenso aus dem Leben heraus dieser Person lässt sich beobachten, wen er denn nun jetzt ansprechen mag aus dem Wust an Fremden. So gleicht dieser Zufall nur einem Puzzle, das sorgfältig zusammengelegt wurde, damit wir unser Rolle in diesem unserem Leben spielen könnten. Egal wie bedeutend sie sein mag oder auch eben nicht. Dabei ist in einer Maschine selbst das kleinste Zahnrad von Bedeutung. Versagt es, bleibt die ganze Maschine stehen und muss gewartet werden.

Es ist nicht die Frage

Vielleicht müssen wir nicht alles hinterfragen auch wenn dies fast eine Aufgabe unserer Intelligenz zu sein scheint. Vielleicht müssen wir nur annehmen, was uns begegnet und es als unsere Rolle in diesem Leben, auf dieser Welt, akzeptieren. Wie groß oder auch klein diese auch zu sein hat oder ausfällt. Alles hat auf eigene Weise einen Sinn und Zweck und auch wenn wir ihn nicht kennen oder sehen können oder begreifen, so heißt das nicht, dass er nicht da ist. Auch wenn der Zufall uns beherrscht, so denke ich es passiert nichts ohne Grund. Deswegen müssen wir gerade mit den ungewollten Begegnungen unseren Frieden machen. Erstens scheint da jemand zu sein, der Hilfe braucht. Zweitens könnte das einer unserer persönlichen Verflechtungen in Zukunft sein. Und drittens brauchen auch wir irgendwann Hilfe und wir sind dann froh wenn uns jemand bereitwillig unter die Arme greift. Wir wissen schließlich nicht, was uns in diesem unserem Leben noch erwartet. Seien wir gespannt. 🙂

  • Gratis Downloads

    Mein Geschreibsel

    Das Phantom

    „Wurde Alexandra, Kurzform Alex, wirklich entführt, oder ist sie nur Alice im Wunderland gleich, in den berüchtigten Kaninchenbau gestürzt? Immer weiter wird sie hinein geführt, eingeladen und ja, auch verwandelt. Succubus, Werwölfe, Hexen, Vampire und Dämonen. Immer mehr bekommt sie gezeigt und präsentiert, bis sie letztendlich selber einer übernatürlichen Rasse angehören wird?“
    Das Phantom folgt den Spuren, gleitet immer tiefer hinab und hinein. Folgt dem Übel, dem Unrat des Untergrundes, in dem eine 1000 Jahre alte Vampirin ihre Strippen weiter ziehen kann. Denn auf den ersten Blick, lässt sich ihr grandioser Plan nicht erahnen. (Format: PDF;Umfang: 142 Seiten; Sprache: Deutsch)

    Follow me
    Legends of Kain

    „Ich bin nicht böse, nicht verdammt oder verkommen. Mein Weg ist nur ein Anderer. Abseits jeden Gesetzes, das Ihr erschaffen habt. Fern von jeder Einordnung oder mathematischen Gleichung. Ich bin frei von dem Allen. Von Gut und Böse. Göttern und Teufeln. Sinn und Schicksal. Regeln und Beschränkungen. Nichts mehr gibt es für mich. Und doch habe ich alles.“ „Ich war ein Kaiser, ein König, Priester, Gott, Teufel und Dämon. Was die Menschen wollten, das gab ich Ihnen. Und nun bin ich Dein Traum, Deine Geschichte. Folge mir in die tiefsten Schatten, die jedes Licht verdrängen und verschlucken.“ Die Legende Kain, Lilith, Odin, der Berserker und die Walküren. Vampire und Werwölfe. Eine Zeit, vor unserer Zeit? Andere Welten, Dimensionen und auch Flüsse der Zeit. Hexen, Magie und selbst Merlin, die hier nun wieder entstehen. Eine Geschichte, die Anfang, als auch Ende bedeutet.Das dunkle Zeitalter, die ewige Nacht.Was Dich erwartet, ist im Jetzt noch nicht einmal erahnbar. Wenn auch gleich es schon begonnen hat. (Format PDF; Umfang 460 Seiten; Sprache: Deutsch)

    Follow me
    444 Sprüche

    Sprüche, egal der Form, haben nur einen Sinn: „Wahrheit in kleinster Form zu präsentieren.“ Es gibt Hunderte, Tausende, Abermillionen in dieser Welt. Aber was Du in diesem Werk findest, ist in Neugeburt nur Einzigartig. Niemand sonst, wird Dir eine Zeile aus diesem Buch präsentieren. Sie entspringen dem Chaos der Schöpfung, die einstmals Existenz gebar.
    Es ist Wahrheit, es ist Wissen, es ist Spur an Deinem eigenen Sein. So folge den tausenden an Worten und finde einfach alles. Was Du erahntest, vielleicht erhofftest und nun in Zeilen finden darfst. Manches Wort muss erst gebildet, gesprochen und verstanden werden, auf dass sich neue Wahrheit bilden kann.
    Doppeldeutigkeit, Eindeutigkeit, versteckte und offensichtliche Botschaft, das findest Du hier. Mehr Worte gebrauchts nicht mehr. Denn alles ist bereits im Innern. (Format: PDF; Umfang: 75 Seiten; Sprache: Deutsch)

    Follow me
    Natur aller Dinge

    Die Reise einer Elfe in unsere Welt und die Suche nach der verschwundenen Magie. Eine Reise durch Himmel als auch Hölle. Durch das Äußere und Innere. Durch Fragen und Antworten, durch Hoch und Tief.(Format: PDF; Umfang: 77 Seiten; Sprache: Deutsch)

    Follow me
    Elise, Blutgräfin

    Elise, die Blutgräfin. Jeder kennt sie, jeder weiß von ihr und jeder fürchtet sie. Aber die Wahrheit hinter ihren Geheimnissen ist auf ewig verborgen. Ein Schicksal, das vor Jahrhunderten begann und in der Neuzeit sein Ende findet. Das Blut unschuldiger, junger Frauen, erhält ihr, die ewige Jugend. Seit Jahrhunderten tut sie dies bereits, unentdeckt im Deckmantel des hohen Adels. Solange, bis sie einen Fehler begeht, der sich Jahrhunderte später erst letztendlich aufklärt und seinen Preis von ihr verlangt. Claudia, eine unscheinbare Frau, die ihr einmal unterstand, von Kain in den Schatten unterrichtet und zum Vampir gemacht. Tobias, der nur auf Rache sinnt für den ungebüßten Tod seiner Frau, kommt den wilden Bestien auf seiner Jagd näher als ihm lieb ist. Für Jahrhunderte kann Elise flüchten, aber bald schon, muss auch sie für die Vergangenheit bezahlen. Es begann in alter Vorzeit und endet in genau unserer Moderne. (Format: PDF; Umfang: 171 Seiten; Sprache: Deutsch)

    Follow me
    Traum Pfad

    Er wacht auf und hat nur blasse Erinnerungen, anhand derer er sich orientieren darf. Ein fester Rhythmus in den gepresst er immer zur festen Zeit Medikamente bekommt. Er ist in einem Krankenhaus, so viel scheint sicher. Doch dann beginnt er sich zu widersetzen und für seine Freiheit zu kämpfen. Unter Beobachtung, eingesperrt in die durchsichtigen Maschen eines Gefängnisses, so findet der Kampf unscheinbar, versteckt und geheimnisvoll statt. Aber was ist mit der Frau, die immer wieder auftaucht? Er scheint sie zu kennen und kann sich ihr doch noch nicht nähern. Er muss kämpfen, er darf nicht aufgeben, will er die Wahrheit und wichtiger noch, die Wirklichkeit der Realität wieder finden. (Format: PDF; Umfang: 37 Seiten; Sprache: Deutsch)

    Follow me
    158 Spruchbilder

    Spruchbilder in sinniger und oft sehr tiefer Botschaft aneinander gereiht. Über Jahre hinweg erstellt und gesammelt, präsentiert sich jetzt eine kleine Auswahl zum Download. Zum Entpacken wird WinRar oder ähnliches Programm benötigt. (DateiGröße: 53 MB)

    Follow me
    100 GIFS

    Im Laufe der Zeit habe ich so einige Gifs erstellt. Die FilmQuellen sind da weit gestreut. Seien es da Vampire Diaries, Matrix, Green Lantern etc.. und und und.. Lassen Sie sich einfach überraschen. (Datei Größe: 575 MB !!!) Es wird WinRar oder ähnliches Programm zum Entpacken benötigt.

    Follow me
  • Ähnlich:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    CommentLuv badge