Wenn das Leben vorbeistreicht

  Tagein und Tagaus, zu jeder Sekunde rein, da lebt das Menschlein. Es tut und macht, lässt und dann doch schafft. Ein reges Treiben, im trägen Reigen. Ein Hin und Her und dann noch viel[…]

weiterlesen …

Die Zeit verfliegt …

In Stunden, in Minuten, sogar in Sekunden, zieht sie an uns vorüber. Wissen wir sie zu nutzen, so wird aus einer Sekunde manchmal eine eigene Ewigkeit. Sie zieht vorbei an uns, mal schneller, mal langsamer[…]

weiterlesen …

Damals …

Damals, da war alles besser, so schimpft Verstand, knüpft die Moral der verlorenen Gedanken, die in Stille ihre leisen Worte spricht. Es war die Liebe, die hoch und heilig, die einzige zu sein versprach. Im[…]

weiterlesen …

Alles hat seine Zeit

Alles zu seiner Zeit und nebenher und drumherum, da war es, da wird es und da ist es. Wie es sein soll, sollte und ebenso nur sein wird. Wir können uns nicht aussuchen, was uns[…]

weiterlesen …

Zukunft zur alten Möglichkeit

Die Zukunft ist das Tor in eine noch unbekannte Wirklichkeit. So sagt man, so ist es verbreitet und ebenso, glaubt dies auch die breite Masse. Anders betrachtet, ist das Ende des Zeit Pfeiles, nichts Anderes[…]

weiterlesen …

Wir warten

Wir warten und harren aus, für den ewigen Moment einziger Glückseligkeit. Wir lassen die Sekunden monotoner Gegenwart verstreichen, auf dass sie uns die pure Zukunft manifestieren. Zeiten, die als Belohnung fungieren für die Mühe nie[…]

weiterlesen …

Die Variable Zukunft

Zukunft ist im Grunde nichts, als das Ergebnis von Gegenwart und Vergangenheit. Einer Formel gleich, löst es sich selber auf und ergibt Etwas, das wir bewusst oder unbewusst bereits gewählt haben. Manchmal sind es Sekunden,[…]

weiterlesen …

Der einzige Moment …

Der einzige Moment ist immer Jetzt. Jetzt ist der Moment der Neugeburt, des Neu Erschaffens, des ersten Versuches überhaupt, wenn Sie es wagen wollen. Sie haben nur Jetzt. Vergangenheit, die war einmal. Zukunft wird erst[…]

weiterlesen …

Wir leben im Morgen

Die Zeit hat keine Bedeutung für uns, denn wir haben keine. Wir bleiben niemals stehen, blicken uns nie um. Es geht weiter, immer und immerfort. Kein Rückschritt, kein Zweifel, kein Stillstand. Ein Kreisel der sich[…]

weiterlesen …

Es war einmal …

„Es war einmal“, so beginnt ein Märchen und endet auch Traum. So fliegt die Vision in die Weiten der Allmöglichkeit und stürzt die Erinnerung in den Schlund des Vergessens.

weiterlesen …

Die Zeit – Unser wertvollstes Gut

Zeit, wir haben Sie nie und doch besitzen wir, wenn auch begrenzt, so einiges davon. Wir rennen, scheuchen und drängeln, in der Hoffnung nur Sekunden zu sparen. Dabei vergessen wir die einzelnen Momente, die Sekunden[…]

weiterlesen …